top of page

Das gelobte Land

Wohin geht es von hier?

 

Ich bin einfach voll im Glück. Dazu kommt noch das hier in Brasilien irgendwie alles wie von alleine fließt. Natürlich nicht ganz von alleine aber viele Sachen fliegen mir wirklich einfach zu. So hab ich gefühlt in den fast 2 Monaten hier so viel erreicht wie ich wollte und eigentlich schon genug für das Jahr 2022. Das beste daran ist, dass ich zwischendurch trotzdem sehr viel Zeit habe für mich um einfach präsent zu sein.

Was mir nämlich seit 2 Jahren hier auffällt ist ein relativ leerer Terminkalender. In Deutschland schreibe ich oft am Monatsanfang schon den halben Kalender voll unter anderem mit unerledigten Vorhaben von letzten Monat. Hier in Brasilien kam es schon nach einer Woche zu mehreren großen Lücken im Kalender und es war extrem befreiend das zu manifestieren.

Genug also um Freunde zu besuchen und Freunde zu empfangen um einfach nur an den Strand zu dürfen für eine gute Zeit. Das Empfangen hatte ein tieferen Hintergrund. Ich bin nämlich seit fast genau einem Monat nun nicht mehr geschieden sondern erneut Ehemann. So kam es tatsächlich zur lang vorgehabten und gut durchplanten Hochzeit am 22.02.2022.

Davor jedoch gab es noch die Chance das erste mal seit wahrscheinlich 2 Jahren mit dem ganzen Restaurant maskenfrei zu speisen. Das war ein befreiendes Ereigniss kann ich euch sagen und garantieren. Ein Kurzausflug nach Guaratiba mit leider nicht dem besten Wetter aber tollen Eindrücken gestalltete unsere Tage mit vielen schönen Erlebnissen.

Eindrücke wie diese lassen mich schnell in den Moment eindringen von wo aus alles einfach perfekt ist. Vor allem aber es mit anderen Menschen zu teilen macht es wohl noch bedeutender. Mir fällt hier jedes mal auf wie schön es ist mit Menschen zusammen zu sein aber auch ohne komm ich hier regelmäßig voll auf meine Kosten.


 

Kleine Auszeit

Es sind zwar schon fast 2 Monate meiner Brasilienreise rum aber ich habe wieder einmal einige Momente der Ewigkeit erfahren dürfen. Es fiel und fällt mir schwer mich an den Rechner zu setzen bei all dem Erfahrungsspektrum das sich hier täglich auftut und erlebbar wird. Es ist einfach ein Leben das großteils draußen stattfindet und nicht innerhalb 4 Wänden. Ich glaube es gab weniger als eine Hand voll Tage an denen ich nicht raus gegangen bin und natürlich gab es Tage an denen ich gar nicht zwischen 4 Wänden war sondern nur im Zelt.

Wir hatten aber auch extrem viel Glück mit dem Wetter. Passend zu unserer Hochzeit kam die Sonne und blieb 3 Wochen ohne Regentropfen die meiste Zeit Wolkenlos am Himmel. Ich werde nicht groß auf den Monat auf der Ilha Grande eingehen denn es war einfach TRAUMHAFT und kein Wort noch so geschmeidig in Sätzen gefasst und mit kunstvollen Adjektiven verziert könnte es auch nur ansatzweise wiedergeben was alles dort passiert ist.

Trotzdem gab es wenigstens ein Moment den ich meiner Musik widmen konnte während der Hochzeitsfeier. Durch den eindrucksvoll auflegenden DJ waren wir in der Lage die Stimmung zu heben bis zu einem Punkt an dem wir sogar kurz unser dieses Jahr erscheinendes und hoch antizipiertes Lied "Tao Feliz" performen konnten.

Alles in allem jedoch war ich sehr weit weg von fangeneriereden Marketingmethoden oder jeglichen Zukunftssorgen und bin es immernoch. Erst vor 2 Tagen gelang es mir mal wieder in die Rolle von Jung Kemmo zu schlüpfen und ein neues Stück zu schreiben. Zu dieser Zeit war ich schon in Minas Gerais wo ich unteranderem auch Landbesitzer bin und als Einheimischer schon umsonst die Wasserfälle besuchen durfte. Das war ein echt geiles Gefühl. In ca. einer Woche organisierten wir ein Treffen mit dem Hausbauarbeiter, kauften 5 Bäume zum einpflanzen, fanden ein extrem leckeren veganen Burger, bekamen Hydromasage in unserem Airbnb und regelten so ziemlich alles was es zu regeln gab damit wir nächstes Jahr hier in unser Haus können und die ersten Früchte von unseren Bäumen pflücken können. Daneben waren nur wenig Pausen zum entspannen aber das können wir dann alles nachholen wenn alles steht.

Ich muss echt sagen, dass Pausen nehmen und bewusst Abstand zu nehmen echt Wunder bewirkt und einfach zu Sein ist immernoch das allerbeste am Leben selbst sowieso. Und wie viel hier passieren kann ist echt außergewöhnlich. Ich bin immernoch geprägt von Glaubenssätzen wie "Von nichts kommt nichts" oder "Ohne Fleiß kein Preis" aber einfach zu Sein ist gar nicht so einfach wie viele vielleicht denken und ganz im Gegenteil zu diesen Glauben passiert hier unglaublich viel inklusive Geschenke vom Universum.


 
MAL GANZ EHRLICH
Einfach nur diesen BLOG zu verfassen und vor dem Laptop zu sitzen fühlt sich gerade so merkwürdig an. Etwas was für mich in Deutschland so zentral, so selbstverständlich und so normal ist, verfliegt hier einfach im nu und das tut wirklich gut.

Was passiert jetzt?

Ich hoffe ich erinnere mich immer mehr, dass die Zeit hier und egal wo mit Freunden echt das ist was ich wirklich will und wofür es sich zu leben lohnt. Erfolg oder ein gutes stabiles Gehalt sind wirklich zweitrangig für mich und das darf ich mir echt tief einprägen. Vielleicht lass ich mir es einfach tättowieren obwohl ich ja den Satz "the times I don't remember with the people I never forget" schon auf meinem linken Unterarm stehen habe. Ich freu mich trotzdem nächste Woche wieder ins Studio zu gehen und weiter an meinem Musikprojekt zu arbeiten. Ich traf eine Sängerin auf der Ilha Grande die Interesse hat mit mir zu produzieren. Des weiteren wollen wir unbedingt anfangen das Video zu "Whoahw" morgen zu drehen . Danach geht es nochmal auf unser Grundstück bevor ich mich in Deutschland sofort an die Arbeit mache alles zu schneiden um die Videos für dich zugänglich zu machen. Das FLYMINGOlife geht erst los und ich freu mich das Du dabei bist! Die Woche chille ich noch wie es sich für ein Starseed gehört im Gebäude meiner Schwiegereltern namens Arcturus.

Ich drück dich!


 

FLYMINGOlife

Der RAPEZITO Neueröffnung steht kaum noch was im Wege und frisches Rapé wartet auf seine Verteilung auf der anderen Seite des großen Teichs. Trips durch Dimensionen sind möglich aber ohne konkreten Daten. YahYel & Freunde ist zurück mit neuer .space Endung, wird in kürze aufgepimpt und die YahYel & Freunde Tour 2022 Planungen sind angelaufen. E.T. Kontakt rückt immer näher.


 

Ich freu mich auf unsere Reise in den kommenden Wochen und Monaten!


Sooooooooooo! Fair!



23 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 commentaire


Ele Von
Ele Von
23 mars 2022

Hey,


das hört sich alles traumhaft an und ich gratuliere euch zum Eheglück. Ich bin sehr froh, das ihr euch dafür entschieden habt, den das ist das größte Glück, wenn zwei Seelen sich das "Ja-Wort" geben.


Ich freue mich auch sehr für euch, das eure Pläne sich so wunderbar entwickelt haben. Die Erfahrungen und Erlebnisse, die das Universum für alle Lebewesen bereit hält, sind in der Tat nicht einfach durch Wort, Schrift, ... Kunst zusammenzubringen. Arbeitet gemeinsam weiter an der Brücke Brasilien-Deutschland.


Brücken sind keine Flüsse,

Brücken verbinden Menschen, Völker & Kulturen.


Ich freue mich auf deine Kunstwerke 2022,

Album, Videos, Shows, ...


ps.

Ach so, kannst du für mich einmal den Sand Brasiliens streicheln,

und Danke sagen. :D


w

J'aime
bottom of page